zur Navigation springen

Der Prignitzer

02. Dezember 2016 | 21:09 Uhr

Bad Wilsnack : 70-Jähriger vermisst

vom

Seit Freitag wird Karl-Heinz Neumann vermisst - letztmalig wurde er um 09.30 Uhr in der Seniorenresidenz Bad Wilsnack gesehen

Bad Wilsnack Die Polizei fahndet weiter nach dem seit Freitag vermissten 70-jährige Karl-Heinz Neumann aus der Seniorenresidenz in Bad Wilsnack. Bisher gebe es noch keine Spur, teilte die Polizeiinspektion Perleberg am Sonntagabend auf „Prignitzer“-Nachfrage  mit.  Letztmalig gesehen wurde der Mann  gegen 9.30 Uhr durch einen Pfleger im Park der Anlage. Da er nur leicht bekleidet war, hatte ihn der Pfleger gebeten, sich festes Schuhwerk anzuziehen.

Karl-Heinz Neumann ist  183 Zentimeter groß und etwa 90 Kilogramm schwer. Er hat dunkle Haare, einen Schnauzbart und trug eine blaue Jogginghose, ein hellgraues Shirt und nur offene Schuhe oder Schlappen.

Zunächst hatten Mitarbeiter der  Seniorenresidenz  vergeblich nach Karl-Heinz Neumann gesucht und danach  die Polizei um Unterstützung gebeten.  Angehörige erstatteten eine Vermisstenanzeige.  Das gesamte Stadtgebiet Bad Wilsnack sowie die dortigen Gaststätten und Tankstellen und das angrenzende Waldgebiet wurden  von der Polizei durchsucht Dabei kam auch ein  Fährtenhundes zum Einsatz.

Angesichts der nasskalten Witterung bittet die Prignitzer Polizei dringend um Hinweise zum Aufenthalt von Karl-Heinz Neumann; gerne auch telefonisch an die Inspektion in Perleberg, Tel. 03876-7150, oder jede andere Polizeidienststelle.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Nov.2016 | 16:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen