zur Navigation springen

Der Prignitzer

09. Dezember 2016 | 04:58 Uhr

B167 bei Neuruppin : 13-Jähriger verursacht Unfall mit gestohlenem Auto

vom

Jugendlicher eingeklemmt, Straße voll gesperrt

Ein 13-Jähriger war heute mit einem Ford Fiesta in Alt Ruppin in Richtung Wulkow unterwegs. Auf Höhe des Ortsausganges, unmittelbar hinter einer Verkehrsinsel, verlor er die Kontrolle über den Pkw, geriet ins Schleudern, gelangte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier frontal mit einem Pkw Chevrolet. Der 13-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die 63-jährige Fahrerin des Chevrolets wurde leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden mit Abschleppunternehmen geborgen.

Die Bundesstraße 167 musste zeitweilig für den Verkehr gesperrt werden. Es wurden Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrlässige Körperverletzung aufgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Der nicht mehr zugelassene Ford Fiesta war in der Nacht zu heute von einem Grundstück im Ausbau im Ortsteil Schönberg gestohlen worden. Der Wert des Wagens wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Als es gegen 10.45 Uhr in der Wulkower Chaussee zu einem Verkehrsunfall kam, stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass es sich um den gestohlenen Wagen handelte.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Okt.2016 | 16:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen