zur Navigation springen

Parchimer Zeitung

05. Dezember 2016 | 01:23 Uhr

LKW-Unfall L82 bei Ziegendorf : Sattelzug landet im Graben - Fahrer schwer verletzt

vom

Auf der Landesstraße 82 zwischen Ziegendorf Ausbau und Brunow ist heute gegen 16 Uhr ein 40-Tonner verunglückt - der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Bei einem schweren Lkw-Unfall auf der Landesstraße 82 wurde heute gegen 16 Uhr der Fahrer eines Sattelzuges schwer verletzt. Zwischen Brunow und Ziegendorf-Ausbau kam der Lastwagen in einer starken Rechtskurve (fast 90 Grad) aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Straße ab und kippte in den linken Straßengraben. Er war mit 25 Kubikmeter Fruchtwasser aus einer Stärkefabrik beladen.

Dabei wurde der 64-jährige Fahrer schwer verletzt und musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Eine Spezialfirma aus Schwerin wurde angefordert, denn die Ladung musste umgepumpt und der Dieselkraftstoff gesichert werden.

Zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ziegendorf und Stresendorf waren vor Ort und leisteten Erste Hilfe. Sie haben auch erste Absperrmaßnahmen vorgenommen. Die Landesstraße 82 war für die Unfallaufnahme und die Bergung des verunglückten Lkw für mehrere Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2016 | 17:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen