zur Navigation springen

Parchimer Zeitung

03. Dezember 2016 | 10:38 Uhr

Rockband „Debil“ lässt es krachen

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Zum 20-jährigen Bestehen der Grabower Gruppe laden die Musiker am 17. Dezember zum Konzert ein

Im Jahre 2005 endete eine langjährige Tradition. Es war das Jahr des letzten Weihnachtskonzertes der Grabower Rock- und Pop-Band „Debil“.

Die fünf Musiker wollen es in diesem Jahr anlässlich des 20-jährigen Bandbestehens jedoch wieder einmal richtig krachen lassen. Die Gruppe „Debil“ lädt daher am Sonnabend, dem 17. Dezember, ab 20 Uhr in das im Jahr 2015 neu eröffnete Grabower Schützenhaus ein. Die Band dürfte noch vielen für ihre handgemachte Gute-Laune-Mucke bekannt sein. Es erwartet die Gäste ein Potpourri eigener und fremder Melodien. So werden unter anderem Hits der Ärzte, von den Sportfreunden Stiller, Mando Diao oder Nena, aber auch bandeigene Interpretationen allseits bekannter Schlager gespielt.

Selbstverständlich erklingen auch zahlreiche debile Lieder wie z.B. „SchokoladenweihnaXmann“ oder „Rakete“. Außerdem wird DJ Schwarz für die musikalische Umrahmung des Events sorgen.

Tickets sind ab sofort direkt im Schützenhaus Grabow, in Grabow bei Schreibwaren Mekelburg, Reisebüro am Markt und Tabak und Spirituosen Steuber sowie an der Abendkasse erhältlich.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Nov.2016 | 13:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen