zur Navigation springen

Parchimer Zeitung

27. September 2016 | 12:25 Uhr

Unfall im Nebel nahe Mestlin : Erster Unfall auf neuer B 392

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Missglücktes Überholmanöver endet für Fahrer im Plauer Klinikum.

„Dicke Suppe“ herrschte am Montag in der Region und machte den Kraftfahrern zu schaffen. Die Sichtweite war den Tag über nur auf wenige Meter beschränkt. Auf der Bundesstraße 392 zwischen Vimfow und Mestlin, krachte es, als ein VW-Golf-Fahrer gegen 13.15 Uhr einen vor ihm fahrenden Lkw überholen wollte. „Der war bereits neben mir, als von vorn ein schwarzes Auto kam und dieses zwischen uns durchfuhr. Mehr war im Rückspiegel nicht zu sehen“, erzählte wenig später der Lkw-Fahrer. Er hielt sofort an und bemerkte, dass der Golf im tiefen Straßengraben gegen einen Baum geschleudert wurde. Zum Glück kamen der Fahrer (19) und sein Beifahrer relativ heil aus dem Wrack. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen zur Beobachtung ins Plauer Klinikum eingeliefert.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist der Golf auf Höhe des Lkw nach links ausgewichen, als der dunkle Pkw ohne Licht im Gegenverkehr, zwischen ihm und dem Lkw fuhr. Der Golf drehte sich und landete frontal an einem Baum. Der Fahrer des dunklen Pkw gilt als Unfallbeteiligter und hätte anhalten müssen. „Somit ist eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens eines Unfallortes aufgenommen worden“, sagt Klaus Wiechmann von der Polizeiinspektion Ludwigslust.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Jan.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen