zur Navigation springen

Ludwigsluster Tageblatt

09. Dezember 2016 | 12:35 Uhr

Wöbbelin : Seltenes Ehejubiläum gefeiert

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Christa und Erich Badel aus Wöbbelin begingen am Mittwoch im Kreis der Familie das Fest der Eisernen Hochzeit

Für Christa Badel ist es ein wenig ungewohnt. Sie sitzt am Kaffeetisch und hat einmal nichts zu tun. Der gestrige Tag ist ein besonderer: Christa und Erich Badel aus Wöbbelin feiern das Fest der Eisernen Hochzeit. 65 Jahre sind sie gemeinsam durchs Leben gegangen.

1951, als die beiden sich in Wöbbelin auf dem Tanzboden kennen lernen, ist die Welt noch eine andere als heute. Erich ist in Wöbbelin in der Landwirtschaft groß geworden. Seine Christa hat es bei Kriegsende aus Schlesien nach Mecklenburg verschlagen. Die Liebe ist groß – noch im gleichen Jahr wird geheiratet, natürlich erst, nachdem die Ernte in der privaten Landwirtschaft eingefahren ist.

Beide packen an, und bauen eine florierende bäuerliche Wirtschaft auf. „Wir haben manche Tage 40/50 Liter Milch auf dem Bock zu stehen gehabt“, erzählt Erich Badel. Der Betrieb kommt ins Laufen. Aber es kommt auch das Jahr 1960. Partei und Regierung in der ehemaligen DDR haben die Kollektivierung der Landwirtschaft beschlossen. Erich Badel ist der letzte im Dorf, der in die LPG eintritt, als es gar nicht mehr anders geht.

Erich Badel arbeitet als Kraftfahrer, seine Frau Christa Jahre lang in der LPG-Küche. 1948 tritt Erich Badel in die Freiwillige Feuerwehr Wöbbelin ein. 15 Jahre ist er deren Wehrführer.

Sie hätten viel erlebt im Leben, erzählen beide am Kaffeetisch mit dem stellvertretenden Landrat Wolfgang Schmülling und Bürgermeisterin Viola Tonn. Die persönliche Bilanz des Ehepaars Badel zeigt sich auch in zwei Söhnen, fünf Enkeln und sechs Urenkeln.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Dez.2016 | 07:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen