zur Navigation springen

Ludwigsluster Tageblatt

08. Dezember 2016 | 15:22 Uhr

Ludwigslust : Feuer in Baracke am Wasserturm

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Feuerwehren aus Ludwigslust und Techentin waren mit drei Einsatzfahrzeugen und 16 Kräften vor Ort / Verletzte Person geborgen

Sirenenalarm rief gestern Nachmittag gegen 16.20 Uhr Einsatzkräfte in den Wasserturmweg in Ludwigslust. „In einer Baracke soll ein Fußboden brennen“, lautete die erste knappe Information des diensthabenden Beamten aus dem Polizeihauptrevier Ludwigslust auf SVZ-Nachfrage.

Minuten später waren Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren aus Ludwigslust und Techentin vor Ort. „Wir sind mit drei Fahrzeugen, einem MTW, einem Löschfahrzeug und einer Drehleiter ausgerückt. Mit 16 Kräften sind wir hier im Einsatz“, informierte der Ludwigsluster Gemeindewehrführer Bodo Thees am Rande des Geschehens.

Mit Atemschutzgeräten gingen die Einsatzkräfte in das Innere der Baracke neben der zum Zebef gehörenden Kinder- und Jugendwerkstatt. Die Feuerwehrleute hatten den Brand, der durch entzündetes Papier und alte Bücher ausgelöst war, schnell gelöscht.

Notarzt und Rettungskräfte hatten einen zuvor aus dem Inneren der Baracke geborgenen Jugendlichen versorgt, er wurde später ins Krankenhaus gebracht. Beamte des Polizeihauptreviers Ludwigslust hatten Kinder und umstehende Personen aus der benachbarten Einrichtung des Zebef befragt, nahmen jede Information auf, die zur Aufklärung des Sachverhalts und der Brandursache dienen kann. Der Kriminaldauerdienst war vor Ort. Ermittelt wird jetzt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Okt.2016 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen