zur Navigation springen

Lokales

29. Juli 2016 | 07:56 Uhr

Klein Sprenz : Hubschrauber im Einsatz - Kind in Pool gefallen

vom

Glück im Unglück: Ein vierjähriger Junge ist in Klein Sprenz bei seinen Großeltern in einen Pool gefallen und geriet für mehrere Minuten unter Wasser

Heute informierte die Rettungsleitstelle gegen 15.35 Uhr die Polizei über einen Rettungseinsatz in Klein Sprenz, bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.

Ein 4-jähriger Junge hatte auf dem Grundstück seiner Großeltern gespielt und war in den Pool gefallen, wo er über mehrere Minuten unter Wasser geriet. Durch den Vater bzw. die Großeltern, die den Jungen dort fanden, erfolgten erfolgreich Reanimationsmaßnahmen, bis die Rettungskräfte eintrafen und ein hinzugerufener Hubschrauber den Verunglückten in die CUK Rostock flog.

Auch wenn die Maßnahmen der Polizei noch nicht abgeschlossen sind, wird nach ersten polizeilichen Ermittlungen von einem Unglücksfall ausgegangen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen