zur Navigation springen

Hagenower Kreisblatt

09. Dezember 2016 | 08:50 Uhr

Hagenow : Wird schnelleres Bauen belohnt?

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Christian Geier von der CDU will in Hagenow Heide mit Geldern vom Kreis die auf zwei Jahre angelegte Bauzeit deutlich verkürzen

Zwei Jahre Bauzeit sind für etwas mehr als 1000 Meter Straße viel zu lang, findet nicht nur CDU-Kreistagsmitglied Christian Geier. Und er hat zusammen mit Kollegen aus seiner Fraktion eine Idee, wie sich das in Hagenow Heide ändern ließe. „Der Landkreis gibt über seine Busbetriebe VLP im Jahr mehr als 170 000 Euro zusätzlich für den ganzen Umleitungsverkehr aus, den diese Baustelle verursacht. Wir können uns vorstellen, diese Summe oder einen Teil davon der Baufirma zu geben, wenn sie denn deutlich eher fertig wird“, erklärte Geier, der Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss ist, im Gespräch mit unserer Zeitung. Er würde sich ein Jahr weniger oder zumindest ein halbes Jahr Bauzeitverkürzung wünschen, um die Belastungen für Anwohner aber auch für die vielen Pendler im Hagenower Umland in Grenzen zu halten.

Den ganzen Beitrag finden Sie in der SVZ-Ausgabe am Mittwoch.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Nov.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen