zur Navigation springen

Hagenower Kreisblatt

03. Dezember 2016 | 03:30 Uhr

Landwirte in Angst : Vogelgrippe: Schlachten im Akkord

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Hunderte Tiere müssen vorzeitig zum Schlachter. Rassezüchter sagen Schauen ab

Margitta Zecher, die Vorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins Wittenburg e.V, hat bereits etliche schlaflose Nächte hinter sich. „Dass uns die Vogelgrippe erneut so hart treffen muss, ist einfach nur schlimm. Schon 2014 wurde unsere Kreisrassegeflügelschau zwei Tage vor Ausstellungsbeginn abgesagt.“

Mit finanziellen Folgen für den Verein als Ausrichter. Dieses Schicksal werde nun auch die diesjährige Veranstaltung, die vom 25. bis 27. November in der Wittenburger Mehrzweckhalle geplant war, ereilen.

„Die Ausstellung wird definitiv nicht stattfinden. Das haben wir gemeinsam im Vorstand beschlossen, auch wenn uns bisher noch kein einziger Erkrankungsfall vorliegt. Wir wollen jedoch keine Schadensersatzforderungen riskieren“, erklärt die Vereinschefin den Entschluss. Schließlich sei man bereits mit über 1000 Euro für die Ausrichtung in Vorkasse gegangen. „Ob, wie und wann wir das Geld wiederbekommen, steht völlig in den Sternen“, sagt Margitta Zecher traurig.

„Das Risiko ist groß“, sagt auch Volker Döscher, Vorsitzender des Kreisverbandes der Rassegeflügelzucht Ludwigslust.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der SVZ-Ausgabe am Dienstag.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Nov.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen