zur Navigation springen

Hagenower Kreisblatt

07. Dezember 2016 | 17:25 Uhr

Neu Gülze : Straßenfest nach Baustress

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Neu Gülzer weihen ihren frisch sanierten Friewei ein. Acht Jahre hat die Gemeinde dafür gekämpft

Straßenfest statt bloßes Band-Durchschneiden: Neu Gülzes Bürgermeister Hans-Jürgen Michalska wollte den frisch sanierten Friewei im Ort nicht einfach mit der altbekannten Tradition und den üblichen Prominenten eröffnen. Stattdessen lud er alle Anlieger der 700 Meter langen Gemeindestraße am Freitagabend zu einem großen Fest mit Schwein am Spieß und Fassbier ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Mit Unterstützung der Baufirma und des Planungsbüros. „Wir wollten damit ein Stück zurückgeben“, sagt Michalska. Schließlich hätten die Anwohner während der Bauzeit so manche Unannehmlichkeit hinnehmen müssen.

Hintergründe dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Montag.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Nov.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen