zur Navigation springen

Hagenower Kreisblatt

07. Dezember 2016 | 11:32 Uhr

Wittenburg : St. Martin feiern, heißt Teilen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Das Fest am 11. November ist nach wie vor populär. Auch in der Region feierten zahlreiche Gemeinden

Das Lied von St. Martin kennen die Zwillingsmädchen Elina und Pia. Sie haben es gerade erst der Tante vorgesungen, die sie zum traditionellem Umzug am Martinstag am Freitagabend in Wittenburg begleitete. „Wir waren schon öfter dabei“, sagt die Achtjährige. Für sie ist die Geschichte, wie der heilige Martin seinen Mantel teilte, nicht neu.

Martin ist bis heute populär. In vielen Gemeinden in der gesamten Region wurde das Fest des heiligen Martin von Tours in diesem Jahr gefeiert. Doch was genau steckt hinter den Bräuchen, dem Laternenumzug, dem Reiter und den gebackenen Hörnchen?

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der SVZ-Ausgabe am Montag.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Nov.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen