zur Navigation springen

Hagenower Kreisblatt

08. Dezember 2016 | 12:57 Uhr

Hubertusmesse : Der Zauber des Waldes in der Kirche

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Musikfreunde erwartet mit der Großen Hubertusmesse des Kreisjagdverbandes in der Redefiner Kirche ein ganz besonderes Erlebnis

Mit einem Mal ist die gewaltige Redefiner Kirche bis in den letzten Winkel erfüllt mit dem satten Klang vieler Jagdhörner. Und selbst als die Männer nach dem ersten Stück die Hörner absetzen, hallt der Klang noch lange nach. Es ist die Probe für ein ganz besonderes Ereignis, das am kommenden Freitag Abend in der Redefiner Kirche stattfinden wird. Es geht um die Hubertusmesse, veranstaltet durch den Kreisjagdverband, in enger Kooperation mit der Kirchgemeinde und Pastorin Insa Wilms. Denn beide Teile des Wortes Hubertusmesse haben an diesem Abend ihre Bedeutung. Zum einen wollen die Jäger die Erinnerung an den Heiligen Hubertus von Lüttich erinnern. Denn dessen Geschichte und Vermächtnis kennt jeder, der sich mit der Jagd beschäftigt hat. Bei Wikipedia heißt es dazu: „Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah. Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und hat sich deshalb hegend und pflegend für sie verwandt. Diese Grundhaltung der ,Achtung vor dem Geschöpf´ ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein.“

Die Messe selbst ist vor allem ein musikalisches Erlebnis, für das sich Jagdhornbläser der Gruppen Hagenow/Zarrentin, Malliß/Dömitz, Schwartow und Mildetal zusammen getan haben. Insgesamt geht es dabei um gut 20 Bläser. Die musikalische Leitung obliegt dabei Norbert Balow. Für das bessere Verständnis der Messe wird der auch in jagdlichen Dingen beschlagene Moderator Norbert Bosse sorgen. Zum Ende der Messe wird es dann direkt an der Orgel zu einer besonderen Aufführung kommen. Dann werden die Bläser Michael Kuhn und Uwe Ohnedorfer direkt an der Orgel und in Begleitung durch Norbert Balow „Guten Abend, gut´ Nacht“ spielen. Die Hubertusmesse beginnt am Freitag um 19 Uhr in der Kirche zu Redefin.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Nov.2016 | 11:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen