zur Navigation springen

Güstrower Anzeiger

26. September 2016 | 22:45 Uhr

Jubiläum : Laage versetzt sich ab heute zurück ins Mittelalter

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Drei Tage altertümliches Treiben rund um Ziegenmarkt und Marktplatz. Sonnabend 14 Uhr Festumzug.

Ein weiterer Höhepunkt im 800. Jahr beginnt heute Abend in der Recknitzstadt: Ein dreitägiger Mittelaltermarkt rund um Ziegenmarkt und Marktplatz lädt ein.

Um 17 Uhr eröffnet das Treiben mit einem Umzug und dem Zirkus Dummelschlund. Falknerschau und Wikingerkämpfe, Feuershow und Livemusik auf der Bühne auf dem Marktplatz sind weitere Programmpunkte. Um 18 Uhr ist Start zum Lampionumzug, bei dem die schönste Laterne gesucht wird.

Sonnabend beginnt das Markttreiben um 11 Uhr. Zentrales Element dieser drei tollen Laager Tage soll um 14 Uhr der Festumzug mit anschließender Auszeichnung des schönsten Wagens beziehungsweise der attraktivsten Fußgruppe werden. Zapfenstreich für das große Programm ist erst um 23 Uhr.

Ein zentraler Ort des Geschehens am Wochenende wird die Laager Stadtkirche sein. Die evangelisch-lutherische Christophorus-Gemeinde lädt in das vielleicht älteste Gebäude der Stadt zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Führungen, Konzerte, Lesungen – Sonnabend und Sonntag ist zwischen 10 und etwa 18 Uhr immer etwas los im Gotteshaus. Auf den Marktplatz veranstaltet die Gemeinde am Sonntag um 10 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst. Nach wiederum umfangreichem Programm endet der Mittelaltermarkt mit einem großen Abschlusskonzert in der Kirche.

Programm:

Heute

17 Uhr: Umzug der Markttreibenden mit Zirkus Dummelschlund und Eröffnung des Mittelaltermarktes

18 Uhr: Lampionumzug und Auszeichnung der schönsten Laterne

19 Uhr: Wikingerkämpfe

20 Uhr: Livemusik auf der Marktbühne mit den Sandsacks

21.30 Uhr: Feuershow

Sonnabend

10 Uhr: Kirchenführung

10 - 14 Uhr: Specksteinschnitzen auf dem Kirchenplatz

11 Uhr: Uhrenführung in der Stadtkirche

11 Uhr: Umzug der Markttreibenden

12 Uhr und 13 Uhr: Orgelmatinee in der Stadtkirche mit KMD Wolfgang Leppin

12 Uhr: Wikingerkämpfe

12.30 Uhr: Falknershow

14 Uhr: Festumzug mit anschließender Auszeichnung des schönsten Wagens und Fußgruppe

16 Uhr: Lesung in der Stadtkirche aus Werken von Carl Beyer (Hans-Richard Auer)

17.15 Uhr: Hummlerus der Zauberer

18 Uhr: Arne Feuerschlund

19 Uhr: Tavernenspiel

20 Uhr: Livemusik auf der Marktbühne mit Satostelamanderfanz

21.30 Uhr: Feuershow

Sonntag

10 Uhr: ökumenischer Gottesdienst auf dem Markt

12 Uhr: Kirchenführung

12 Uhr: Satostelamanderfanz

13 Uhr: Zirkus Dummelschlund

13.30 Uhr: Falknershow

14 Uhr: Wikingerkämpfe

14 Uhr: Lesung in der Stadtkirche aus Werken von Carl Beyer (Hans-Richard Auer)

15 Uhr: Satostelamanderfanz

15.45 Uhr: Zirkus Dummelschlund

16.30 Uhr: Alles Gute, Laage! (alle Künstler spielen auf)

17 Uhr: Abschlusskonzert in der Stadtkirche „König aller Sommer“ mit Fabula Luna (Lieder, Geschichten, Zigeunermusik mit Sabine Zinnecker, Dietmar Staskowiak, Angie Dreisnack-Zendeh, Diego Zendeh)

außerdem: Turmbesteigungen Stadtkirche am Sonnabend um 11, 13, 17 und 19 Uhr und Sonntag um 11, 13 und 15 Uhr

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen