zur Navigation springen

Güstrower Anzeiger

08. Dezember 2016 | 08:56 Uhr

Flughafen Rostock-Laage : Fotoausstellung: Architektur, Details und Menschen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Ansichten von Angelika Heim in einer Ausstellung im Terminal des Flughafens Rostock-Laage.

Ansichten von Angelika Heim sind in einer Ausstellung im Terminal des Flughafens Rostock-Laage zu sehen. Die seit 1990 freiberuflich tätige Fotografin aus Prisannewitz arbeitet schon seit vielen Jahren auch für den Flughafen.

„Es sind meine Ansichten“, sagt Angelika Heim. Ausgesucht hat sie Fotos zu den Themenbereichen Architektur und Industrie. Sie zeigt aber auch Menschen sowie Details, die manchen Beobachter wohl eher entgehen. Das geschulte Auge der Fotografin hat ihre Schönheit erkannte und festgehalten. „Hinzu kommen Fotos von prominenten Künstlern, die ich exklusiv vor meine Kamera bekommen haben“, berichtet Angelika Heim.

Wenn sie insgesamt eher Fotos mit Motiven aus Mecklenburg-Vorpommern auswählte, so war es ihr doch auch ein Anliegen, ihre Ansichten aus Paris in dieser Ausstellung zu zeigen. „Damit möchte ich meine Solidarität mit den Menschen, die diese schreckliche Terrorerfahrung machen mussten, dokumentieren“, erklärt die Fotografin.

„Mit dieser Fotoausstellung gestalten wir den Aufenthalt unserer Passagiere und Gäste am Flughafen kurzweiliger. Bereits seit vielen Jahren arbeiten wir mit Angelika Heim zusammen“, betont Flughafen-Geschäftsführer Rainer Schwarz. Viele Eindrücke von z.B. Linieneinführungen, Erstflugveranstaltungen und Empfängen habe sie für den Flughafen eingefangen, fügt Schwarz hinzu.

Übrigens handelt es sich um eine Verkaufsausstellung. Mit einem Teil der Einnahmen möchte die Fotografin Projekte des Flughafens unterstützen, erzählt sie.


zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen