zur Navigation springen

Gadebusch-Rehnaer Zeitung

10. Dezember 2016 | 06:03 Uhr

Berufsinfobörse in Wismar : Pflegeberufe erstmals im Fokus

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Berufsinfo-Börse des Landkreises bringt bereits zum 21. Mal junge Menschen mit Unternehmen aus der Region zusammen

21 Jahre Berufsinfobörse – man könnte meinen, da kommt leicht Langeweile auf. Immer dasselbe: Schüler trifft Unternehmen, um sich über einen möglichen Ausbildungsplatz zu informieren. Stimmt, stimmt aber auch nicht. Denn noch nie war die Palette der Aussteller so breit gefächert wie in diesem Jahr. Neben Angeboten für künftige Auszubildende gibt es am 7. und 8. Oktober in Wismar auch zahlreiche Angebote für Abiturienten, darüber hinaus werden erstmals Pflegeberufe inhaltlich mehr in den Fokus gerückt.

In diesem Rahmen feiert auch das Alten- und Pflegeheim „Haus am Wiesengrund“ aus Rehna eine Premiere. „Wir sind zum ersten Mal auf der Berufsinfobörse und wollen jungen Leuten zeigen, dass der Pflegeberuf mehr ist als nur Menschen waschen sowie Spritzen und Tabletten geben“, sagt Sylvia Alex. Viele junge Leute wüssten überhaupt nicht, was diesen Beruf ausmacht. Deshalb wolle man die Messe nutzen, um potenzielle Auszubildende für den Beruf einer Pflegekraft „aufzuschließen“. Dabei helfen soll auch ein Quiz, bei dem als Hauptgewinn ein Platz für ein 14-tägiges Schülerpraktiukum winkt.

Insgesamt präsentieren sich in Wismar 70 Firmen, Institutionen, Bildungsträger, Vereine, Fachschulen und Hochschulen in den Hallen 1 und 2 der Alten Reithalle und im Außenbereich. Für die Betreuung der Besucher werden wieder Schülerinnen und Schüler als Börsenlotsen eingesetzt, die sich auch um die Ordnung und Sauberkeit während der Infobörse kümmern.

Die Schülerinnen und Schüler wurden übrigens bereits vorab informiert, welchen Schulabschluss die auf der 21. Berufsinfobörse vertretenen Ausbildungsbetriebe von ihren zukünftigen Lehrlingen erwarten und wo diese Unternehmen während der Messe ihren Platz haben werden.

Traditionell ist der Freitag von 8 bis 14 Uhr, „Schülertag“ auf der Berufsinfobörse, während am Sonnabend von 10 bis 13 UIhr verstärkt Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die Infobörse nutzen, um sich von Fachleuten beraten zu lassen und viele Fragen rund um Ausbildung oder Studium zu klären.

Zusätzlicher Anreiz zum BIB-Besuch: Im Foyer der Alten Reithalle sind bei den Börsenlotsen Coupons für ein Gewinnspiel erhältlich. Für die Teilnahme ist ein Nachweis von verschiedenen Arbeitsproben im Rahmen des Börsenbesuches erforderlich. Attraktive Preise warten auf die Gewinner.


zur Startseite

von
erstellt am 03.Okt.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen