zur Navigation springen

Gadebusch-Rehnaer Zeitung

01. Oktober 2016 | 19:12 Uhr

Stichwahl in Grevesmühlen : Lars Prahler gewinnt Bürgermeister-Wahl

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Kandidat der CDU setzt sich gegen Uwe Wandel knapp durch

Stichwahl: In der ehemaligen Kreisstadt Grevesmühlen wird der bisherige Bauamtsleiter Lars Prahler die Geschäfte des Bürgermeisters übernehmen. Prahler ist Kandidat der CDU und wird somit den Staffelstab von Amtsvorgänger Jürgen Ditz (parteilos) übernehmen.

Prahler setzte sich mit 50,4 Prozent gegen Uwe Wandel (parteilos, Kandidat der Linkspartei; 49,6 Prozent) durch. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches sich die beiden Kandidaten in der Stichwahl lieferten.

Nach der Auszählung von sieben Wahlbezirken lag gegen 19 Uhr Lars Prahler bei 50,6 Prozent und Uwe Wandel bei 49,4 Prozent. Dabei wurde es wenige Minuten später noch spannender. So schrumpfte Prahlers Vorsprung gegen 19.20 Uhr auf 50,1 Prozent, während Wandel auf 49,9 Prozentpunkte zulegte. Am Ende sicherte sich Lars Prahler mit 32 Stimmen Unterschied den Wahlsieg.

Beide Kandidaten erreichten bei der Bürgermeisterwahl am 4. September nicht die erforderliche Mehrheit. Das war bei insgesamt fünf Bürgermeisterkandidaten kaum zu erwarten. Mit Wandel und Prahler gingen Christiane Münter (grevesmühlen.jetzt), Stefan Baetke (SPD) und Uwe Bendiks als Einzelbewerber ins Rennen.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Sep.2016 | 19:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen