zur Navigation springen

Gadebusch-Rehnaer Zeitung

06. Dezember 2016 | 13:10 Uhr

Seniorenwohnanlage Gadebusch : Hundertjährige in Feierlaune

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Helene Alioschat feierte 100. Geburtstag. Vormittags gratulierte die Stadt Gadebusch, nachmittags Enkel und Urenkel

Großer Bahnhof in der Seniorenwohnanlage der Volkssolidarität in Gadebusch: Dort beging Helene Alioschat gestern ihren 100. Geburtstag. So ein stolzes Jubiläum muss natürlich gefeiert werden. Und so gab sich neben den Hausbewohnern und Pflegepersonal mit Matthias Jankowski der Leitende Verwaltungsbeamte der Münzstadt die Ehre und gratulierte im Namen der Stadt. Unter den Gratulanten war auch Erwin Sellering. „Ihr Leben ist in den wechselvollen Jahren der deutschen Geschichte nicht einfach gewesen. Für die Arbeit und die Kraft, die Sie im Alltag gegeben haben, sende ich Ihnen Anerkennung und Dank“, schrieb der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf seiner Glückwunschkarte.

Der Feier am Vormittag mit einem musikalischen Ständchen des sangesfreudigen Pflegepersonals folgte am Nachmittag eine weitere Feier, diesmal jedoch ganz in Familie. Dazu hatten sich unter anderem vier Enkeltöchter sowie sechs Urenkel angemeldet. Der jüngste von ihnen zählt immerhin auch schon elf Jahre.

Seit zehn Jahren lebt die Jubilarin nun schon in der Seniorenwohnanlage, in der man sich übrigens schon auf das nächste besondere Jubiläum vorbereitet. Denn noch in diesem Monat wird eine weitere junggebliebene Bewohnerin dort ihren 101. Geburtstag feiern. Großer Bahnhof natürlich inklusive.

 

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2016 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen