zur Navigation springen

Gadebusch-Rehnaer Zeitung

26. September 2016 | 00:32 Uhr

Erntefest Arche-Hof in Kneese : Gottesdienst, Magie und gute Laune

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Arche-Hof Kneese richtet Erntefest aus. Betreiber rechnen mit rund 6000 Besuchern zu buntem Markttreiben und Bühnenprogramm

Das 13. Erntefest des Arche-Hofes wirft seine Schatten voraus. Alle 37 Mitarbeiter, darunter 22 Bewohner der Einrichtung vom Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow, stecken mitten in den Vorbereitungen. Das erste Mal findet es unter der Regie von Thies Merkel statt. Der 31-jährige Gesundheits- und Sozialmanager hat zu Jahresbeginn die Leitung des Hofes übernommen. „Ich war zuletzt in Berlin tätig und bin froh, wieder zurück in der Heimat zu sein“, so der Hofleiter.

Das Erntefest wird am Sonnabend, den 24. September ab 11 Uhr mit einem einstündigen Gottesdienst in der Baumkirche beginnen. „Von dort wird dann die Erntekrone mit einer Prozession auf den Hof gebracht und mit einem Mast aufgestellt“, berichtet der gebürtige Kieler. Um 12 Uhr wird das Fest vom Geschäftsführer des Lebenshilfewerks Mölln-Hagenow, Hans-Joachim Grätsch, eröffnet. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung haben Nordwestmecklenburgs Landrätin Kerstin Weiß (SPD) und Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) übernommen. Backhaus stiftet zudem den 4. Preis beim Norddeutschen Spinnwettbewerb, der im Rahmen des Erntefestes im großen Zelt stattfindet. Rund 20 Teilnehmer haben sich für diese Meisterschaft angemeldet, um in verschiedenen Disziplinen die Meister des Spinnrades unter sich zu ermitteln.

Zahlreiche interne und externe Stände warten mit den verschiedensten Produkten vom Hof und aus der Region auf die rund 6000 erwarteten Besucher. „Es wird mit Bio-Kartoffelpuffern, Bio-Pilzpfanne und gebackenem Schwein aus eigener Aufzucht kulinarisches von uns angeboten. An unserem Tischlerei-Stand kann man selbst Eulen schnitzen oder Nistkästen bauen. Und natürlich bieten wir auch wieder Kutschfahrten und Führungen über den Arche-Hof an“, gibt Thies Merkel einen Ausblick. Daneben wird es Soljanka aus der Gulaschkanone, einen Grillwagen, Ungarisches Langosch, Crepes und Eis geben. Für frischen und verarbeiteten Fisch sorgt der Fischer aus Klocksdorf.

Selbstverständlich wartet der Arche-Hof Domäne Kneese auch mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm auf. So sind unter anderem das Blasorchester der Musikschule Pegasus aus Gadebusch und der Shanty-Chor „Schaalsee-Jungs“ aus Zarrentin zu Gast. „Aus unserem Hause wird die Trommelgruppe mit ihren Cajons auftreten und von den Hagenower Werkstätten kommt die Musikgruppe Step by Step“, so der Hofleiter. Und damit auch der letzte vom Erntefest verzaubert ist, wird Magier „John Merlin“ aus Lübeck an dem Tag zwischen den Ständen unterwegs sein.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 04:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen