zur Navigation springen

Bützower Zeitung

27. März 2017 | 04:47 Uhr

Eine Million Euro Schaden nach Brand von Biogas-Anlage

vom

Ein Feuer in einer Biogas-Anlage in Jürgenshagen (Kreis Rostock) hat einen Schaden von einer Million Euro verursacht. Nach ersten Erkenntnissen war ein Motor aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten und hat das Blockheizkraftwerk, das zur Biogas-Anlage gehört, komplett zerstört. Wie die Polizei Rostock mitteilte, hatte der Besitzer der Anlage in der Nacht zum Freitag die Feuerwehr alarmiert. Im Einsatz war die Feuerwehr aus Klein Sien, die die Leitung des Einsatzes hatte, sowie die Wehren aus Satow und Jürgenshagen. Die 20 Feuerwehrmänner hätten den Brand nach zwanzig Minuten unter Kontrolle gebracht, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle. Die Verletzt wurde niemand. Ob zu einem Zeitpunkt Explosionsgefahr bestand, konnte die Polizei nicht beantworten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen