zur Navigation springen

Neue Artikel

04. Dezember 2016 | 23:22 Uhr

Groß Linde : Statistik & Service

vom

Lage: Die erste bekannte urkundliche Erwähnung von Groß Linde stammt aus dem Jahre 1345, gleiches gilt für Gramzow. Am 1. Januar 1974  musste Groß Linde die eigene Selbstständigkeit aufgeben. Die Gemeinde, wie auch Gramzow, wurde in die Kreisstadt Perleberg eingegliedert.

Einwohner: Mit Stand von diesem Oktober zählt Groß Linde 42 Einwohner, Gramzow 57.

Gewerbe: Drei eingetragene Einzelunternehmen gibt es in Gramzow und sechs in Groß Linde.

Steuern: Die Stadt  betrachtet in der Gesamtheit die Gewerbesteuereinnahmen sowie Investitionen, nicht einzeln für die Ortsteile. Gewerbesteuereinnahmen: je 2,7 Millionen Euro  für das Haushaltsjahr 2015/ 2016  sowie geplante  Investitionen von 3,8 Millionen Euro für 2015 und 4,1 Millionen für  2016.

Service

Bürgermeisterin von Perleberg ist Annett Jura,  Tel. 03876/781-700, E-Mail: buergermeisterin@stadt-perleberg.de. Groß Lindes Ortsvorsteher Malte Hübner-Berger ist erreichbar unter Telefon 03876/307361.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen