zur Navigation springen

Eilmeldungen

28. Februar 2017 | 13:50 Uhr

Prozesse : Geständnis im Prozess um Zugunglück von Bad Aibling

vom

Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten hat der angeklagte Fahrdienstleiter verhängnisvolle Fehler gestanden. Er räumte am Donnerstag vor dem Landgericht Traunstein ein, ein Sondersignal gegeben zu haben, das er nicht hätte geben dürfen, und einen Notruf falsch abgesetzt zu haben.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Nov.2016 | 09:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen