zur Navigation springen

Politik

05. Dezember 2016 | 13:30 Uhr

Lottorekord geknackt : Gewinner von Rekord-Lottogewinn hat sich noch nicht gemeldet

vom

Der Eurojackpot von 90 Millionen Euro geht nach Deutschland. Die Summe ist ein deutscher Lotterierekord. Die bisherige Bestmarke von 84,8 Millionen Euro war erst einige Wochen alt. Gemeldet hat sich der Gewinner noch nicht.

Der Gewinner der bisher höchsten Lottosumme Deutschlands hat sich noch immer nicht zu erkennen gegeben. Der Tipper aus dem Schwarzwald hatte am Freitagabend den Eurojackpot geknackt und 90 Millionen Euro gewonnen.

Gemeldet habe er sich seitdem nicht, sagte ein Sprecher von Lotto Baden-Württemberg am Sonntag in Stuttgart. «Das ist aber nichts Ungewöhnliches.» In der Regel ließen sich Lottogewinner einige Tage Zeit - entweder weil sie von ihrem Glück noch nichts mitbekommen hätten oder weil sie die Neuigkeit erst einmal verarbeiten müssten.

Die Zahlen 7-10-25-39-42 plus die zwei Zusatzzahlen 3 und 6 hatten den Tipper zum Multimillionär gemacht. Theoretisch könnte der Unbekannte den Schein auch für eine Tippgemeinschaft ausgefüllt haben - dann würde die Gewinnsumme geteilt. Beim Eurojackpot liegt die Wahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn bei 1 zu 95 Millionen. Dazu müssen 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen richtig getippt werden.

Eurojackpot

Informationen zur Spielsucht

zur Startseite

von
erstellt am 16.Okt.2016 | 11:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen