zur Navigation springen

Politik

02. Dezember 2016 | 21:10 Uhr

Alexander Graf Lambsdorff : FDP-Europapolitiker für Ende der Beitrittsverhandlung

vom

Am Tag des Türkeibesuchs von Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich der FDP-Europapolitiker Alexander Graf Lambsdorff für ein Ende der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausgesprochen.

«Wir als Europäische Union können doch nicht eine Türkei aufnehmen, die sich unter (Präsident Recep Tayyip) Erdogan ganz klar in Richtung Diktatur entwickelt», sagte Lambsdorff heute radioeins vom rbb.

Seine Partei sei dafür, den Beitrittsprozess durch eine realistische Art der Zusammenarbeit zu ersetzen, sagte der Vizepräsident des Europaparlamentes. Dies solle auf einem Grundlagenvertrag aufgebaut sein, «in dem wir sagen, das und das machen wir zusammen, aber wo man sich auch gegenseitig sagen kann, was einem eben nicht passt, ohne dass das gleich zu einer vergifteten Atmosphäre führt».

Interview

zur Startseite

von
erstellt am 15.Nov.2016 | 09:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen