zur Navigation springen

Newsticker

30. Juni 2016 | 15:56 Uhr

Wahlen : Trump gewinnt South Carolina, Clinton Nevada - Bush steigt aus

vom

Jeb Bush, Sohn und Bruder früherer US-Präsidenten, beendet seinen Kampf um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner. Er zog in der Nacht zum Sonntag die Konsequenzen aus seinen schlechten Ergebnissen bei den ersten Vorwahlen. Das Rennen der Republikaner in South Carolina gewann nach übereinstimmenden Voraussagen mehrerer US-Fernsehsender Donald Trump klar. Zuvor hatte Ex-Außenministerin Hillary Clinton die Vorwahl der Demokraten im US-Bundesstaat Nevada für sich entschieden. Sie distanzierte ihren Konkurrenten Bernie Sanders mit etwa fünf Punkten.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen