zur Navigation springen

Newsticker

28. August 2016 | 04:19 Uhr

Explosionen : Rheinland-Pfälzer und Brandenburger unter Anschlagsopfern in Istanbul

vom

Unter den mindestens acht deutschen Todesopfern des Anschlags in Istanbul sind zwei Männer und eine Frau aus Rheinland-Pfalz. Dies teilten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz mit. Laut der Potsdamer Landesregierung wurde bei dem Anschlag auch ein Ehepaar aus Brandenburg getötet. Zwei 71 und 73 Jahre alte Eheleute aus Falkensee seien umgekommen, hieß es. Nach Informationen der «Berliner Zeitung» soll unter den Todesopfern auch ein Urlauber aus Berlin sein.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen