zur Navigation springen

Newsticker

28. Juli 2016 | 10:32 Uhr

Konflikte : IS bestätigt Tod von «Dschihadi John»

vom

Der IS hat den Tod des berüchtigten Mörders «Dschihadi John» bestätigt. Der Mann war in mehreren Enthauptungsvideos der Terrormiliz Islamischer Staat zu sehen. Er trat stets vermummt auf und sprach Englisch mit Londoner Akzent. Eine Drohne habe am 12. November in Al-Rakka in Syrien ein Auto getroffen und ihn getötet. So ist es online beim Propagandamagazin «Dabiq» zu lesen. Einen Tag nach dem Angriff hatte damals ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums gesagt, «Dschihadi John» sei so gut wie sicher tot. Eine letzte Bestätigung fehle jedoch noch.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen