zur Navigation springen

Newsticker

09. Dezember 2016 | 16:30 Uhr

Musik : Eagles of Death Metal spielen drei Monate nach Anschlag in Paris

vom

Die US-Rockband Eagles of Death Metal hat drei Monate nach dem Terroranschlag auf den Musikclub «Bataclan» wieder ein eigenes Konzert in Paris gespielt. Mit tosendem Jubel begrüßte das Publikum die Gruppe um Frontmann Jesse Hughes am Abend im Konzertsaal «Olympia». Im Publikum saßen auch zahlreiche Überlebende der islamistischen Attacke auf das «Bataclan»-Konzert der Band am 13. November. Ein Terrorkommando hatte damals 90 Besucher des Musikclubs ermordet, insgesamt starben an diesem Tag bei der Anschlagsserie in Paris und Saint-Denis 130 Unschuldige.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen