zur Navigation springen

Newsticker

25. Februar 2017 | 17:00 Uhr

Tarife : Durchbruch bei Länder-Tarifverhandlungen

vom

Neue Warnstreiks in Schulen und Kitas drohen vorerst nicht mehr. Gewerkschaften und Arbeitgeber haben den Tarifkonflikt für den öffentlichen Dienst der Länder beigelegt. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr, gibt es ein Ergebnis.Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Um 21.30 Uhr wollen die Verhandlungsführer in Potsdam über den Stand der Gespräche informieren. Die Gewerkschaften hatten insgesamt sechs Prozent mehr Gehalt gefordert.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Feb.2017 | 20:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen