zur Navigation springen

Newsticker

28. Juli 2016 | 14:28 Uhr

Notfälle : Blitzeis: Bahnpassagiere müssen in Ostfriesland übernachten

vom

Für die vielen Bahnpassagiere, die wegen Blitzeis in Ostfriesland in zwei Zügen auf offener Strecke festsaßen, hat die Bahn eine Lösung gefunden. Der IC von Köln nach Emden, der vermutlich wegen einer vereisten Weiche liegen geblieben war, wurde geräumt. Die Passagiere seien die kurze Strecke bis nach Emden zu Fuß gegangen. Ein weiterer liegengebliebener IC soll mit einer Diesellok zurück nach Norddeich gezogen werden. Eine Rückreise sei nicht möglich. Das Technische Hilfswerk und das Rote Kreuz seien im Einsatz, um die Menschen mit heißem Tee, Essen und Decken zu versorgen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen