zur Navigation springen

Leute

08. Dezember 2016 | 15:24 Uhr

Einschaltquoten : ZDF-Zweiteiler schlägt ARD-Drama

vom

Familie ja, Drama nein: Das TV-Publikum hat sich am Mittwoch deutlich für den ZDF-Film mit Iris Berben entschieden - und für Mario Barth.

Der Familienfilm zog mehr als das Amok-Drama: Die zweite Folge des ZDF-Zweiteilers «Familie!» mit Iris Berben, Anna Maria Mühe und Jürgen Vogel brachte es am Mittwochabend um 20.15 Uhr auf 5,16 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 16,4 Prozent). Der erste Teil am Montag hatte 5,36 Millionen Zuschauer (16,6 Prozent).

Das ARD-Drama «Die Stille danach» mit Ursula Strauss und Peter Schneider um einen Amoklauf und dessen Folgen interessierte am Mittwoch zeitgleich um 20.15 Uhr im Ersten lediglich 2,96 Millionen Menschen (9,4 Prozent), mehr als zwei Millionen weniger als der ZDF-Film zur selben Zeit.

Der Tod des Tierheilers Tamme Hanken am vergangenen Montag bewegte viele Menschen: Bundesweit 2,26 Millionen (7,6 Prozent) sahen den Film «Unvergessen - Tamme Hanken» im NDR Fernsehen, im Sendegebiet lag der der Marktanteil sogar bei 17,2 Prozent. Die anschließende Wiederholung der ersten Folge (2008) von «Der XXL-Ostfriese», der als «Knochenbrecher» im TV bekannt wurde, hatte bundesweit 2,36 Millionen Zuschauer (7,5 Prozent), im Norden 960 000 (16,2 Prozent).

Recht gut lief es für die seriell produzierte RTL-Comedy «Mario Barth deckt auf» mit dem Komiker Barth als Verbraucherschützer. Die Sendung kam auf 3,77 Millionen Zuschauer (12,3 Prozent).

Die Sat.1-Kochcastingshow «The Taste» kam auf 1,41 Millionen Zuschauer (5,4 Prozent). Die Doppelfolge der Vox-Serie «Outlander» erreichte 1,36 Millionen (4,3 Prozent) sowie 1,48 Millionen (5,2 Prozent). Die ProSieben-Serie «Grey's Anatomy» kam auf 1,34 Millionen (4,3 Prozent) und die RTL-II-Reihe «Curvy Supermodel» mit den molligen Laufstegschönheiten auf 1,20 Millionen (4,0 Prozent).

Im Jahresdurchschnitt liegt das ZDF derzeit unter den deutschen TV-Sendern mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent weiter klar vorn. Dahinter folgen das Erste mit 12,4 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,8 Prozent. Dann schließt sich Sat.1 (7,2 Prozent) an, dahinter Vox (5,1 Prozent), ProSieben (5,0 Prozent), Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

Die Stille danach

Familie! in der ZDF-Mediathek

zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2016 | 12:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen