zur Navigation springen

Leute

04. Dezember 2016 | 15:16 Uhr

Auszeichnung fürs Lebenswerk : «Welt»-Literaturpreis für Zadie Smith

vom

Für die Jury gehört die britische Schriftstellerin zu den wichtigsten literarischen Stimmen der Gegenwart.

Die britische Schriftstellerin Zadie Smith (41) ist neue Trägerin des «Welt»-Literaturpreises. Die Jury sprach ihr die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr Lebenswerk zu. Frühere Preisträger waren unter anderem Jonathan Franzen, Philip Roth und Daniel Kehlmann.

«Zadie Smith ist eine der wichtigsten literarischen Stimmen unserer Zeit», hieß es in der Begründung. «Ihre Romane erzählen von der Suche nach Identität und Glück in einer sich rasant verändernden Welt, die von Globalisierung, Migration und urbanem Wandel geprägt und auch zerrissen ist.»

Die gebürtige Londonerin wurde unter anderem durch ihren Bestseller-Roman «Zähne zeigen» (2000) bekannt.

Ankündigung in der "Welt"

zur Startseite

von
erstellt am 10.Nov.2016 | 18:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen