zur Navigation springen

Leute

09. Dezember 2016 | 14:37 Uhr

Einschaltquoten : «Tatort» siegt vor Liebesfilm

vom

Das Erste landet mit seinem thematischen Abend zum radikalen Islam mit einem «Tatort» und anschließendem Polittalk ganz vorne.

Der Kieler «Tatort»-Krimi «Borowski und das verlorene Mädchen» ist am Sonntagabend mit Abstand Quotensieger geworden. Im Schnitt sahen ab 20.15 Uhr im Ersten 8,43 Millionen Zuschauer zu (22,6 Prozent Marktanteil).

In dem «Tatort» ging es um eine Schülerin, die mit dem IS sympathisiert. Die anschließende Talkrunde «Anne Will», in der Nora Illi aus der Schweiz mit Nikab (Gesichtsschleier) als Talkgast zum Thema «Mein Leben für Allah - Warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen?» für Aufsehen sorgte, kam auf 5,09 Millionen Zuschauer (16,7 Prozent ab 21.45 Uhr).

Zweitbeste Sendung um 20.15 Uhr wurde der ZDF-Film «Wenn es Liebe ist» mit Jutta Speidel (4,47 Millionen/12,0 Prozent), gefolgt von der Sat.1-Castingshow «The Voice of Germany» (4,19 Millionen/11,8 Prozent), dem Actionfantasyfilm «The Return of the First Avenger» bei RTL (2,90 Millionen/8,6 Prozent), dem US-Drama «Der Butler» (2,13 Millionen/6,2 Prozent) bei ProSieben und der Vox-Show «Grill den Henssler» (2,05 Millionen/6,6 Prozent).

Nach dem Tagessieg für den 999. «Tatort» seit 1970 ist der Ermittler Borowski (Axel Milberg) bereits nächsten Sonntag (13.11.) erneut im Einsatz - dann im 1000. «Tatort». An der Seite von Kollegin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) ist Borowski im Jubiläums-«Tatort» zu sehen - auf einer alptraumhaften Fahrt im «Taxi nach Leipzig» mit einem Ex-Elitesoldaten als lebensmüdem Fahrer.

Im Jahresdurchschnitt liegt das ZDF unter den deutschen TV-Sendern aktuell mit einem Marktanteil von 13,1 Prozent auf dem ersten Platz. Es folgen das Erste mit 12,3 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,8 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (7,3 Prozent), Vox (5,2 Prozent) und ProSieben (5,1 Prozent) gefolgt von Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,8 Prozent).

Borowski und das verlorene Mädchen

Anne Will

zur Startseite

von
erstellt am 07.Nov.2016 | 17:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen