zur Navigation springen

Leute

09. Dezember 2016 | 06:47 Uhr

Einschaltquoten : «Stralsund-Krimi» vor «Verstehen Sie Spaß?»

vom

Fast jeder Tag ist mittlerweile Krimitag. So auch am gestrigen Samstag.

Katharina Wackernagel und ihr «Stralsund-Krimi» standen beim Fernsehpublikum am Samstagabend um 20.15 Uhr auf Platz eins. 5,84 Millionen Zuschauer verfolgten den Film «Vergeltung», in dem Kommissarin Nina Petersen eine entführte Schülerin befreien muss. Der Marktanteil betrug 18,9 Prozent.

Kurz hinter dem ZDF-Krimi folgte die ARD-Show «Verstehen Sie Spaß?» mit Guido Cantz, die es auf 5,29 Millionen Zuschauer (18,1 Prozent) brachte. Die «Tagesschau» im Ersten hatte zuvor um 20 Uhr noch 6,11 Millionen Zuschauer (22,0 Prozent).

Auf die RTL-Show «Das Supertalent» entfielen 4,47 Millionen (14,6 Prozent), auf den Sat.1-Science-fiction-Film «Transformers: Ära des Untergangs» 1,30 Millionen (4,3 Prozent) und auf das ProSieben-Drama «Wir kaufen einen Zoo» mit Matt Damon 1,26 Millionen (4,1 Prozent).

Im Jahresdurchschnitt liegt das ZDF aktuell unter den deutschen TV-Sendern mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent auf Platz eins. Dahinter folgen das Erste mit 12,3 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,8 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (7,2 Prozent), Vox (5,2 Prozent), ProSieben (5,0 Prozent), Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,8 Prozent).

Stralsund-Krimi in der Mediathek

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2016 | 11:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen