zur Navigation springen

Leute

07. Dezember 2016 | 21:21 Uhr

Magier vor Gericht : Prozess gegen Magier Jan Rouven in Las Vegas begonnen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Der Deutsche wurde wegen Besitzes von Kinderpornografie angeklagt

Der deutsche Magier Jan Rouven steht in den USA nach einer Anklage wegen Besitzes von Kinderpornografie vor Gericht. Der Prozess begann am Montag vor dem Bundesbezirksgericht der Casinostadt Las Vegas, wie eine Gerichtsmitarbeiterin bestätigte. Das Verfahren war zuvor mehrere Male verschoben worden. Im Falle eines Schuldspruchs in allen Anklagepunkten drohen dem Magier mindestens 15 Jahre Haft.

Rouven, der mit seiner Show „The New Illusions“ in Las Vegas erfolgreiche Auftritte feierte, wird vorgeworfen, Kinderpornografie empfangen, besessen, verbreitet und beworben zu haben. Laut Anklage entdeckten Ermittler des FBI auf Laptops, Festplatten und anderen Geräten in Rouvens Villa rund 3500 Videos und Fotos, die unter anderem auch Sex mit Kindern zeigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen