zur Navigation springen

Leute

29. September 2016 | 00:12 Uhr

Weißhelme : Friedensnobelpreis: Stars unterstützen syrische Helfer

vom

Sie suchen nach Verletzten in den Trümmern und riskieren dabei ihr Leben: Für ihren selbstlosen Einsatz sind die syrischen Weißhelme für den Friedensnobelpreis nominiert worden.

Mehrere Hollywood-Stars und andere Prominente unterstützen einen Aufruf, einer Organisation von Rettungshelfern im Bürgerkriegsland Syrien den Friedensnobelpreis zu verleihen.

Zu den Unterzeichnern der Petition gehören die Schauspieler George Clooney, Daniel Craig und Ben Affleck sowie der Sänger Justin Timberlake und seine Kollegin Alicia Keys. Das teilte die Menschenrechtsinitiative The Syria Campaign am Donnerstag mit.

Diese setzt sich dafür ein, dass die 2013 gegründete syrische Rettungsorganisation Weißhelme in diesem Jahr den Friedensnobelpreis erhält. Deren freiwillige Helfer sind in Rebellengebieten des Bürgerkriegslands etwa nach Luftangriffen im Einsatz, um Verletzte aus den Trümmern zu ziehen. Nach Angaben von The Syria Campaign haben sie in den vergangenen Jahren mehr als 60 000 Leben gerettet.

Ein Sprecher der Weißhelme aus der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo erklärte, sie seien stolz darauf, von Prominenten unterstützt zu werden. «Unser Ziel ist jedoch nicht so sehr der Nobelpreis als vielmehr ein Ende des Kriegs in Syrien», sagte Ibrahim al-Hadsch.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2016 | 15:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen