zur Navigation springen

Leute

25. September 2016 | 21:07 Uhr

Einschaltquoten : Borussia Dortmund siegt auch beim TV-Publikum

vom

Knappe sechs Millionen für Borussia Dortmund zum Start in die Champions League - das bedeutete Platz eins im Quotenranking. Das Erste schlug sich mit einer Filmwiederholung aber beachtlich.

Borussia Dortmund hat am Mittwochabend beim Champions-League-Auftakt glatt gewonnen und das auch beim TV-Publikum.

Den 6:0-Sieg des BVB gegen den polnischen Meister Legia Warschau verfolgten ab 20.45 Uhr im ZDF 5,93 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil betrug 22,2 Prozent. Markus Lanz profitierte am späten Abend ab 23.15 Uhr von der guten Vorlage und kam mit seinem Talk auf 1,72 Millionen Zuschauer (15,9 Prozent).

Recht gut schlug sich fast zeitgleich ab 20.15 Uhr die Wiederholung des ARD-Krimis «Die Mutprobe» mit Elisabeth Lanz, die 4,49 Millionen Menschen (16,3 Prozent) interessierte. Auf Platz drei schaffte es die RTL-Show «Die 10 krassesten Lebensentscheidungen - Jetzt oder nie!» mit Moderatorin Sonja Zietlow, die auf 2,32 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent) kam.

Die Doppelfolge der Vox-Mysteryserie «Outlander» brachte es auf 1,30 Millionen Zuschauer (4,8 Prozent) sowie 1,23 Millionen (4,7 Prozent) und die RTL-II-Reihe «Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen» mit beiden Folgen auf 1,28 Millionen Zuschauer (4,8 sowie 4,7 Prozent).

Einen mauen Abend hatten ProSieben und Sat.1. ProSieben musste sich bei seiner Thrillerserie «Quantico» mit 970 000 (3,6 Prozent) sowie 940 000 Zuschauern (3,4 Prozent) begnügen. Die TV-Koche Tim Mälzer und Roland Trettl rutschten auf Sat.1 mit ihrer «Karawane der Köche» unter die Millionen-Marke und landeten bei 930 000 Zuschauern (3,4 Prozent) - nach 1,30 Millionen zum Start in der Vorwoche.

Das war keine Steilvorlage für die tägliche Ausgabe der anschließenden Show «Promi Big Brother», die ab 22.15 Uhr 1,79 Millionen Zuschauer (10,6 Prozent) verfolgten.

Auf das Jahr gesehen liegt das ZDF unter den deutschen TV-Sendern derzeit mit einem Marktanteil von 13,4 Prozent auf Platz eins. Dahinter folgt das Erste mit 12,6 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,7 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (7,2 Prozent), Vox (5,1 Prozent), ProSieben (5,0 Prozent), Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

Karawane der Köche

Die Mutprobe

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2016 | 11:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen