zur Navigation springen

Leute

10. Dezember 2016 | 23:26 Uhr

Mit Ei, Keks und Kamille : Ältester Mensch der Welt feiert Geburtstag

vom
Aus der Onlineredaktion

Sie hat in drei Jahrhunderten gelebt und elf Päpste überdauert. Auch zum 117. Geburtstag erfreut sie sich bester Gesundheit. Und was sagt Emma Morano selbst zu ihrem Jubeltag?

Auch zum Geburtstag mussten es Eier sein: Emma Morano, der offiziell älteste Mensch der Welt, hat ihren 117. Geburtstag mit Keksen, einem rohen Ei und einer Tasse Kamillentee gefeiert. „Ihr geht es bestens. Später gibt es eine Torte“, sagte der Leibarzt der Italienerin, Carlo Bava, gestern. Glückwünsche seien aus aller Welt eingegangen.

Auch der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella schickte ein Telegramm: „Im Namen aller Italiener sende ich Ihnen, dem letzten Zeugen des 19. Jahrhunderts, die besten Wünsche für Glück und Gesundheit“, hieß es darin. Morano, geboren am 29. November 1899, feierte ihren Geburtstag bei sich Zuhause in ihrem Heimatort Pallanza am Lago Maggiore in Norditalien. „Ihr geht es sehr gut, aber sie geht seit Jahren nicht mehr aus dem Haus“, sagte Carmen Pedretti, Verantwortliche für Kultur und Tourismus bei der Kommune Verbania. Der Ort feierte mit einem Musical den Geburtstag der berühmten Einwohnerin. Zudem sollte eine Biografie über Morano vorgestellt werden. Morano ist seit Mai als ältester Mensch der Welt im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen