zur Navigation springen

Kultur

03. Dezember 2016 | 05:40 Uhr

Krimi : Spannende Mörderjagd mitungewöhnlichen Ermittlern: «Kopfjagd»

vom

Ein arabischer Geschäftsmann wird mit abgeschlagenem Kopf auf einen Golfplatz gefunden. Das Sonderdezernat für Tötungsdelikte mit fremdkulturellem Hintergrund beim Berliner LKA muss den Fall klären.

Berlin (dpa) – Ein ungewöhnlicher Fall beschäftigt die Berliner Kripo in «Kopfjagd», dem ersten Roman des Autorenduos Peter Gallert und Jörg Reiter.

Einem arabischen Geschäftsmann wurde auf einem Golfplatz der Kopf abgeschlagen. Aufklären soll den Fall das neue Sonderdezernat für «Tötungsdelikte mit fremdkulturellem Hintergrund». Geleitet von einem einzelgängerischen früheren Völkerkundler, muss die neue Abteilung erst einmal trotz seiner sehr unterschiedlichen Charaktere als Team zusammenfinden.

Die Polizisten entdecken Verbindungen zum internationalen Waffenhandel und einen Mann auf einem Rachefeldzug. Die beiden Autoren profitieren von ihren Erfahrungen als Verfasser von Drehbüchern und wissen ganz genau, wie sie in vielen kurzen Kapiteln Action und Spannung aufrecht halten.

- Peter Gallert und Jörg Reiter: Kopfjagd. Emons Verlag, Köln, 335 Seiten, 14,95 Euro, ISBN 978-3-95451-940-8.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Nov.2016 | 15:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen