zur Navigation springen

Kultur

28. März 2017 | 12:09 Uhr

Thriller : In Goebbels' Auftrag: Philip Kerrs «Operation Zagreb»

vom

Im Kriegsjahr 1942 beauftragt Propagandaminister Joseph Goebbels den Polizisten Bernie Gunther damit, den Vater der Schauspielerin Dalia Dresner in Kroatien zu suchen. Goebbels möchte sie für einen Film gewinnen.

Dresner hat allerdings zur Vorbedingung gemacht, ihren verschollenen Vater für sie zu finden. Der Vater entpuppt sich jedoch als Massenmörder der faschistischen Ustascha. Aus Taktgefühl verschweigt Bernie der Tochter die schockierende Wahrheit und berichtet ihr, der Vater sei tot. Die Schauspielerin setzt sich daraufhin in die Schweiz ab.

Goebbels ist außer sich, Bernie soll sie um jeden Preis nach Berlin zurückholen.

Der neue historische Thriller des schottischen Autors Philip Kerr mit Bernie Gunther, «Operation Zagreb», ist ein spannender Roman mit einigen spektakulären Wendungen. Störend, weil unrealistisch, ist lediglich die permanente öffentliche Regimekritik des Protagonisten selbst gegenüber Nazigrößen wie Goebbels. Im Dritten Reich sind Oppositionelle schon für weitgehend geringere Vergehen verschwunden.

- Philip Kerr: Operation Zagreb. Wunderlich Verlag, Reinbek, 512 Seiten, 22,95 Euro, ISBN 978-3-8052-5103-7.

Operation Zagreb

zur Startseite

von
erstellt am 21.Mär.2017 | 12:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen