zur Navigation springen

Kultur

03. Dezember 2016 | 05:42 Uhr

undotierte Auszeichnung : Deutscher Theaterpreis «Der Faust» wird in Freiburg vergeben

vom

Regisseur und Schriftsteller Hans Neuenfels erhält in diesem Jahr den Deutschen Theaterpreis «Der Faust» für sein Lebenswerk. Acht weitere Preisträger werden am Abend der Verleihung bekannt gegeben.

Zehn Jahre nach seiner Gründung wird in Freiburg der diesjährige Deutsche Theaterpreis «Der Faust» vergeben. Verliehen wird die undotierte Auszeichnung am Samstag (20.00 Uhr) in neun Kategorien. Nominiert sind Kulturschaffende von Theatern aus ganz Deutschland.

Den Preis für sein Lebenswerk erhält der Regisseur, Schriftsteller und Filmemacher Hans Neuenfels (75). Die acht weiteren Preisträger werden am Abend der Verleihung bekannt gegeben.

«Der Faust» ist nach Angaben der Stifter der bedeutendste Theaterpreis in Deutschland. Er wird seit 2006 jährlich in mehreren Kategorien vergeben. Stifter sind der Deutsche Bühnenverein, die Kulturstiftung der Länder und die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste.

Deutscher Theaterpreis

Deutscher Bühnenverein

Theater Freiburg

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2016 | 14:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen