zur Navigation springen

Bildergalerien

27. September 2016 | 10:42 Uhr

ARD-Sonntagskrimi : „Tatort“-Vorschau bis Jahresende: Wer ermittelt wann und wo?

vom

Nach der langen Sommerpause geht Sonntag wieder los mit neuen Tatort-Folgen. Über unsere Vorschau erfahren Sie, wer an den Sonntagen bis Jahresende auf Verbrecherjagd geht. Folge 1000 inklusive.

Debüt am 6. März: In ihrem ersten Fall „Auf einen Schlag“ werden die Dresdner Neu-Kommissarinnen mit dem brutalen Mord an einem Schlagersänger konfrontiert. Das Trio aus Sachsen wird gespielt von Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Jella Haase (links nach rechts). Martin Brambach – zuletzt in der Barschel-Verfilmung als schmieriger Rainer Pfeiffer zu sehen – spielt den Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel.
1 von 22

In ihrem ersten Fall durchwirbelten die Dresdner Neu-Kommissarinnen die tiefen Abgründe hinter der blümeranten Kulisse der Volksmusikszene. Polizeianwärterin Maria Magdalena Mohr (Jella Haase, r.) erwies sich für den Job als zu leichtsinning und wurde gleich bei ihrem Debüt von einem Volksmusikanten-Mob totgegetreten. Am 2. Oktober werden die Oberkommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels l.) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski m.) sowie Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) in „der König der Gosse“ von Wiebke Lohkamp aus dem Betrugsdezernat unterstützt.

Foto:
1 von 22